Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Wege in die Therapie

Öffnungszeiten der Praxis

Montag - Freitag
8:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Telefonische Beratung

7:30 Uhr - 8:00 Uhr
Tel.: 0202 / 4968760
Fax: 0202 / 4968761

 

qm_siegel.png

 
Bannerbild

Wege in die Therapie

Sollten Sie sich fragen, ob Sie, Ihre Kinder oder anderere Betroffene aus dem persönlichen Umfeld Sprachtherapie benötigen, beraten wir Sie gerne. Nicht selten dauert es einige Zeit, bis Leistungen bewilligt werden. Daher hat sich die folgende Vorgehensweise als praktikabel erwiesen:

 

Am Anfang steht die ärztliche Verordnung.

In der ärztlichen Praxis, beim Gesundheitsamt oder bei Ihrer Kranken- kasse erhalten Sie weitere Informationen über Behandlungs- möglichkeiten.

Bei Ihrer Anmeldung vereinbaren Sie zunächst einen Termin für ein Erstgespräch und eine Befunderhebung. Der sprachtherapeutische Befund wird anhand eines standardisierten Testverfahrens ermittelt.

Im Erstgespräch werden die therapeutische Vorgehensweise und die organisatorischen Abläufe in der Praxis besprochen. Ferner haben hier Ihre Fragen Raum:

  • Welches Ziel hat die Behandlung?
  • Was kann die Therapie leisten?
  • Was kann ich selbst tun?
  • Sind weitere Untersuchungen notwendig?
  • Wie lange wird die Behandlung dauern?

 

Die Sitzungen können in Einzel-, Gruppen- oder Intervallform wahrgenommen werden. Die Behandlung findet vorwiegend in unseren Praxisräumen, jedoch bei Bedarf auch im Rahmen eines Hausbesuches statt.

Durch die interdisziplinäre Verbindung mit Ärzten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Heilpädagogen, Psychotherapeuten können wir die für Sie optimale Therapieform finden.

Artikelaktionen