Sprachheilpädagogin Birgitta Schmitz-Keuken
Sprachtherapie Schmitz-Keuken Foto des Hauses von außen

Praktikum

Welche Praktikumsmöglichkeiten bietet die Praxis für Sprachtherapie?


  • Studienbegleitendes Praktikum für Studenten der Rehabilitationswissenschaften, der Logopädie, der Sprachheilpädagogik, der Klinischen Linguistik (mindestens 4 Wochen)
  • Informationspraktikum für Abiturienten zur Berufsfindung vor dem Studium (Dauer 2-3 Wochen)
  • Studienbegleitendes Jahrespraktikum (ein Jahr) - Voraussetzung ist ein vorangegangenes Praktikum


Was muss ich tun, um ein Praktikum in der Praxis für Sprachtherapie machen zu können?

Nach ihrer telefonischen Anfrage oder der Anfrage per Mail bitten wir Sie, uns eine schriftliche Bewerbung zukommen zu lassen. Aus der schriftlichen Bewerbung sollten Ihr Lebenslauf, ihre Beweggründe für das Praktikum und ihre Vorkenntnisse hervorgehen.
Wenn wir uns eine Zusammenarbeit mit Ihnen vorstellen können, laden wir Sie zu einem Vorgespräch ein.

Hier lernen Sie unsere "Praktikumsbeauftragte" kennen. Im Vorgespräch geht es zum einen darum, die beidseitigen Erwartungen und Wünsche zu klären. Damit Sie sich gut in der Einrichtung zurechtfinden, erläutert die Praktikumsbetreuung wichtige Abläufe und Strukturen in unserer Praxis. Sie stimmen gemeinsam die Praktikumszeiten/Hospitationszeiten ab und erfahren, wer Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Zum Abschluss des Vorgesprächs lernen Sie unseren Verhaltenskodex im Umgang mit Klienten und Patienten kennen und werden auch in die möglichen administrativen Aufgaben während dieser Zeit eingeführt. Anschließend treffen Sie und wir die endgültige Entscheidung für oder gegen ein Praktikum!

Wie werde ich angeleitet?

Sollten Sie sich im Hauptstudium befinden, werden eigene Behandlungen unter Supervision einen Teil Ihres Praktikums bilden. In den ersten Tagen haben Sie die Möglichkeit bei allen Therapeuten zu hospitieren, damit Sie sich orientieren und einen passenden "Behandlungsfall" finden können. Die supervidierende Therapeutin wird Sie bei der Planung und Durchführung der Einheiten hinsichtlich der therapeutischen Zielsetzung und Effizienz der Methoden begleiten und Ihnen zeitnah eine Rückmeldung zum Therapeutenverhalten geben.

An wen kann ich mich mit meinen Fragen während des Praktikums wenden?

Alle die Behandlung betreffenden Fragen können sie gleich im Anschluss an die Hospitationsstunde mit der Therapeutin richten. Für andere Fragen steht ihnen die Praktikumsbetreuung zur Verfügung. Sie ist Ihre zentrale Ansprechpartnerin. 

Was kann ich tun, wenn mir das Praktikum nicht gefällt?

Es kann vorkommen, dass das Praktikum nicht Ihren Erwartungen entspricht. Bitte zögern Sie nicht, uns in solchen Fällen direkt anzusprechen. Dann können wir gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten suchen.

Bekomme ich ein Zeugnis/eine Bewertung?

Im Abschlussgespräch, das in der letzten Woche des Praktikums angesetzt wird, erhalten Sie unsererseits eine mündliche Rückmeldung. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, Ihr Praktikum mit uns zu reflektieren. Auf Wunsch erhalten Sie ein Praktikumszeugnis.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Therapeutische Beratung

von 7:30 Uhr bis  8:00 Uhr
Tel.: 0202 - 49 68 760

Mitglied im Deutscher Bundesverband  der akademischen Sprachtherapeuten e.V.
Anfahrt 

So erreichen Sie unsere barrierefreie Praxis:

Praxis für Sprachtherapie Birgitta Schmitz-Keuken 

Wall 32-34

42103 Wuppertal 

Tel.: 0202 - 49 68 760

Fax.: 0202 - 49 68 761

Impressum Datenschutz Kontakt Anfahrt Home